Am Donnerstagabend wurde um 18.00 Uhr das Derby der D-Jugend zwischen Ramsdorf und Velen angepfiffen.

Bei besten Bedingungen spielten die Velener Jungs von Anfang an konzentriert in Richtung Ramsdorfer Tor. Der Torhüter konnte durch mehrere starke Paraden anfangs noch einen Rückstand verhindern. Es dauerte bis zur 14. Minute, bis das erlösende 1:0 fiel. Daraufhin machten die Jungs weiter Druck und spielten toll über die Aussen, so dass folgerichtig in der 20. Minute das 2:0 und kurz vor der Pause das 3:0 fiel.

Nach der Halbzeit machten die Jungs weiter, wo sie aufgehört hatten und schossen 8 weitere Treffer.
Die gesamte Mannschaft zeigte eine starke Leistung, so dass der Sieg auch in dieser Höhe absolut verdient war und man sich zu Recht als Derbysieger feiern lassen konnte.

Torschützen: Lorenz Vens (5), Luis Höing (2), Noah Rolfing, Benno Keizers, Till Heumer, Sören Sundrum