Unsere F2 bringt drei Punkte aus Rhade mit.
Motiviert durch die Velener Hymne konnte die F2 auch im 10ten Spiel in Folge nicht geschlagen werden und schaffte den 4. Sieg in Folge. 
Beim FC Rhade 2 wusste die neu formierte Abwehr um Torhüter Liam, bestehend aus Max und Theo zu überzeugen und ließ wenig Chancen zu.
Eine gute und vorallem geschlossene Mannschaftsleistung und eine hohe Quote der Passgenauigkeit brachten der Velener Reserve zur Halbzeit eine 4:0 Führung durch Max, Toni und zweimal Anis ein.
 
Nach der Halbzeit schafften die Rhader das 1:4, ehe die Velener das Ergebnis auf 8:1, dreimal Anis und einmal Toni, hochschraubten. Vor allem gute Passkombinationen von Johann D. und Max brachten den TuS somit immer wieder gefährlich vor das Rhader Tor.
Nachdem die Velener nun aufgrund der hohen Temperaturen die Zügel etwas lockerer ließen, kamen die Rhader auf 3:8 heran. Johann M. und Johann B. konnten jedoch weitere Angriffsbemühungen des Gegners stoppen und das Team des TuS erhöhte im gleichen Atemzug durch Theo und Liam auf 10:3.
Der stark auferlegte Keeper der Rhader Mannschaft konnte kurz vor Spielende noch etliche Großchancen der Velener klären und so blieb es am Ende beim 10:3.
 
Erneut eine beeindruckende Leistung der Jungs, die bereits am kommenden Wochenende bei der Westfalia aus Gemen den nächsten Dreier einfahren können.
 
FC Rhade F2 - TuS Velen F2 3:10 (0:4)
 
Mannschaft: Liam, Johann M. – Max, Theo, Johann B.– Johann D., Benno, Toni - Anis