Unsere F2  baut ihre Serie weiter aus. In Weseke schaffte man nach einem überzeugenden Spiel einen deutlichen Sieg.
Die Velener legten los wie die Feuerwehr. Die Ausfälle durch die im Urlaub verweilenden Toni und Johann B. konnten vom Rest der Mannschaft gut kompensiert werden. Anis sorgte im Anschluss an eine der heute vielen Ecken für das erste Tor nach einer Standartsituation. Die Ecke wurde von Max getreten. Anis war auch der, der nach tollem Zuspiel von Johann D. das 2:0 erzielte.
Mit dem 3:0 komplettierte Anis einen lupenreinen Hattrick.
 
Den ersten Angriff der Weseker konnten diese durch einen Hammer auf 1:3 verkürzen. Liam war im Tor chancenlos. Im direkten Gegenzug stellte Anis mit dem 4:1 den 3-Tore-Vorsprung aber schnell wieder her. Theo erhöhte nach dem Anschlusstreffer auf 5:2, ehe Anis mit seinem 5ten Tor auf 6:2 erhöhte. Dann ging es in die Halbzeitpause. Halbzeitfoto F2 Bericht 03.06.19
Nach der Halbzeitpause knüpften die Velener Jungs da an, wo sie vor der Pause aufgehört hatten. Benno erzielte nach toller Vorlage von Max das 7:2. Prompt folgte das 8:2 durch den stark aufspielenden Anis. Kurz darauf konnte Johann D. sein erstes Tor zum 9:2 am heutigen Tage erzielen.
Nun ging es Schlag auf Schlag. Max mit dem 10:2 und ein Eigentor sorgte für das 11:2. Die Abwehr um Leo und Johann M. hatte in der zweiten Halbzeit einen ruhigen Nachmittag. Die überschaubaren Entlastungsangriffe der Weseker konnten die Jungs gut abwehren. Nach dem Max und Johann D. noch jeweils 1x trafen, schafften die beiden den schönsten Treffer des Tages, nachdem sie mit einer Doppelpass-Kombination vor das Weseker Tor kamen und Max zum 14:2 Endstand traf.
 
Als Belohnung für dieses tolle Spiel bekamen unsere Jungs ein Eis ausgegeben. Coach J. Grimmelt war stolz und auch A. Konniger, der im Urlaub verweilte, richtete seine Glückwünsche per WhatsApp-Nachricht aus.
 
Adler Weseke F2 - TuS Velen F2 2:14 (2:6)
 
Mannschaft: Liam, Theo – Leo, Johann M. – Benno, Johann D., Anis – Max