Die Rückrunde startet erfreulich mit einem 4:2 Erfolg gegen Viktoria Heiden.
Robin Loppnow trifft 4 mal für Velen !!
 
Am Freitag den 10.11.17 trafen sich die Kicker der TUS Velen E3 Jugend und die 2. Mannschaft der E Jugend
des Viktoria Heiden im Velener Waldstadion. Die Velener, welche noch im Hinspiel der Mannschaft aus Heiden
mit 0:7 unterlagen, zeigten, dass Sie heute nicht als Verlierer vom Platz gehen wollten.
 
Von Beginn an spielten Sie konzentriert und ergeizig. Es dauerte nicht lange, bis Robin Loppnow die Velener
mit 1:0 in Führung brachte. Es folgten zahlreiche Chancen für die Velener Kicker durch Robin Loppnow,
Lennart Roling, Manuel Niehues, Romeo Rene Kunze und Paul Merkentrup, die aber meistens knapp das Tor
der Heidener verfehlten oder durch die gute Leistung der Heidener Hintermannschaft vereitelt wurden.
 
Das gute Zusammenspiel der Velener und die hervorragende Leistung der Velener Verteidiger Lennox Kornfeld
und Alex Looks und des Velener Schlußmanns Felix Hoffboll, sicherte für lange Zeit die Führung der Velener.
Viktoria Heiden kamen erst kurz vor Ende der 1. Halbzeit nach einem Eckstoß zum 1:1 Ausgleichstreffer.
 
In der 2. Hälfte ware es erneut Robin Loppnow,der das 2:1 für Velen erzielte.
Diesmal konnte Heiden frühzeitig,erneut nach einem Eckstoß, den 2:2 Ausgleichstreffer erzielen.
Jetzt war der Ehrgeiz der Velener Kicker geweckt, besonders Robin Loppnow lief zu Höchstleistungen auf.
Innerhalb weniger Minuten erzielte er das 3:2 und das 4:2 für Velen. Die Heidener versuchten zwar ,einen
Anschlusstreffer zu erzielen, scheiterten aber jedesmal erneut an den Velener Verteidigern Lennox Kornfeld
und Alex Looks oder Schlussmann Felix Hoffboll.
 
Am Ende waren Zuschauer,Trainer und Spieler beider Mannschaften sich einig ,das es ein
insgesamt faires, ausgeglichenes und sehr schön anzusehendes Fußballspiel war.