Die C1-Jugend zeigte die ganze Rückrunde über konstante Leistungen
und es gelang Sieg nach Sieg. Lediglich gegen Marbeck musste man einer Niederlage
einwilligen. So kam es am vorletzten Spieltag zum Showdown gegen den SC Reken 2
die Meisterschaft. Zu diesem Spiel braucht man jedoch keine großen Worte verlieren,
da der Gegner klar besser war und verdient gewonnen hat, auch wenn das Ergebnis
mit 1:5 ein bisschen zu hoch ausgefallen ist. Für den Ehrentreffer sorgte J. Lammering.
 
In den letzten Spieltag ging man somit als Dritter der Tabelle und man war zu Besuch
beim SV Bossendorf wo man die Saison locker ausklingen lassen wollte und zumindest
den dritten Platz sichern wollte. Aus dem „locker ausklingen lassen“ wurde allerdings
nichts, da sich der TuS schwerer tat als zu erwarten war. Der Spielbeginn war noch recht
vielversprechend. Die langen Bälle des Gegners hatte die Viererkette um N. Dalhus gut
im Griff und nach vorne erspielte man sich über die schnellen außen L. Reis und J. Bertels
immer wieder gute Chancen. Allerdings dauerte er bis zur 20 Minuten bis J. Bertels eine
geschickte Ablage von L. Nötzel zur Führung nutzte.
 
In der Folgezeit ließ man zahlreiche 100% Chancen ungenutzt und es kam wie es kommen
musste. Kurz vor der Halbzeit viel durch einen Freistoß der Ausgleich, es war der erste
Schuss auf das Tor von F. Schmeißer! Der Schock steckte auch zu Beginn der zweiten
Halbzeit noch in den Knochen, als man Bossendorf zu der ein oder anderen Chancen
kommen ließ. Das Zentrum um J. Grimmelt und F. Hörnemann riss das Spiel aber wieder
an sich und fortan spielten die Grün-Weißen mit Macht auf den Siegtreffer. Man blieb
geduldig und es zahlte sich aus. Kurz vor Schluss konnte der gegnerische Torsteher einen
Freistoß von F. Hörnemann nur nach vorne Klatschen lassen und J. Lammering war zu
Stelle und schob zum Siegtreffer ein.
 
Wie wertvoll dieser Sieg war, stellte sich erst nach dem Spiel raus, als das Ergebnis von
Marbeck bekannt wurde. Diese haben unerwartet verloren wodurch man noch den zweiten
Tabellenplatz erobern konnte! Diese Vizemeisterschaft hat sich die Mannschaft nach einem
tollen Jahr auch absolut verdient!
 
Im nächsten Jahr steht in der C-Jugend eine Veränderung an. Das Trainerduo wird andere
Wege gehen. Jonas Revers muss seiner Trainertätigkeit auf Grund seines Studiums leider
beenden, aber ihn wird man sicherlich früher oder später wieder am Rand stehen sehen.
Mark Wissen geht hoch zur A-Jugend wo er das Trainerteam um Marc Gohlke und Marius Bone
ergänzen wird.
 
Ein ganz ganz großes Dankeschön an alle Spieler und an alle Eltern für eine tolle Saison
mit super Unterstützung und einer Menge Spaß. Den Spielern alles Gute für die nächste Saison,
man wird sich sicher weiterhin über den Weg laufen.