Im Mai 2015 war eine Auswahl des Sportklub Windhoek aus Namibia zu Gast in Velen.
Während des 10-tägigen Aufenthaltes in der Gemeinde im Grünen nahmen die Imawida-Boys
auch am internationalen Pfingstturnier des TuS Velen teil. Dort begeisterten sie mit
erfrischendem Offensivfussball und sicherten sich am Ende sogar den Siegerpokal.
Auch abseits des Platzes hinterließen die Afrikaner einen durchweg sympathischen
Eindruck, sodass viele interkontinentale Freundschaften geknüpft wurden.
 
Namibia5 namibia6
 
Die im Anschluss an den Besuch in Velen ausgesprochene Gegeneinladung nach
Namibia hatte der TuS schnell angenommen und in Absprache mit dem SKW wurde
der Besuch auf Juli 2017 terminiert. Seit Wochen und Monaten bereitet nun ein eifriges
Betreuerteam unter der Leitung von Peter Makowski die Reise gen Süden vor. Wie
beim Besuch in Velen soll auch in Namibia die Begegnung der Jugendlichen untereinander
im Vordergrund stehen.
 
Namiba3  namibia1
 namibia2 Namibia4
 
 
 
Um sich mit den strukturellen Gegebenheiten vor Ort im Vorfeld ein wenig zu beschäftigen,
haben sich die teilnehmenden Spieler am Wochenende in Kurzpräsentation gegenseitig
über Politik, Geschichte, Kultur und Sprache der Republik Namibia unterrichtet. Vielfältige
Informationen haben zum Nachdenken angeregt und steigern bei der gesamten Delegation
die Vorfreude auf diese nicht alltägliche Reise.
 
Bis zum Abflug am 18. Juli ab Frankfurt ist es nicht mehr weit... Weitere Informationen folgen!