Am vergangenen Wochenende fand in der Thesingbachhalle in Velen die Hallenkreismeisterschaft
der B-Jugend sowie die Vorrunden zur Hallenkreismeisterschaft der E-, D- und C-Jugend statt.
Bei den durchweg fairen, sportlich teilweise spannenden Spielen qualifizierten sich folgende
Mannschaften für die Endrunde:
E-Jugend: TuS Velen, FC Marbeck, SG Borken, TSV Raesfeld, Westfalia Gemen, RC Borken-Hoxfeld
D-Jugend:SG Borken, FC Marbeck, Westf. Gemen, TSV Raesfeld, SV Burlo, SC Reken
C-Jugend. VFL Ramsdorf, SG Borken, SC Reken, JSG Borken/Hoxfeld/Burlo, Westfalia Gemen, SC Reken 2
Bei der B-Jugend qualifizierten sich
SC Reken, Adler Weseke, Westfalia Gemen und JSG Raesfeld/Erle für das Halbfinale.
Hier setzten sich SC Reken gegen JSG Raesfeld/Erle und Westfalia Gemen gegen Adler Weseke durch.
In Finale setzte sich Westfalia Gemen recht souverän gegen SC Reken durch.
Neuer B-Jugend Hallenkreismeister der Gruppe Borken ist somit Westfalia Gemen.
Bei der Endrunde des Fussballkreises Recklinghausen werden neben Gemen SC Reken und die
JSG Raesfeld/Erle den Kreis Borken vertreten. Allen Vertretern wünschen wir dazu viel Erfolg.