NEWS vom TuS

  • E-Jugend: Internes Derby

    Am Freitag kommt es zu einem vereinsinternen Derby im E-Jugendbereich.
     
     
     
  • D1 setzt sich oben fest

    Die Mannschaft gewann am Wochenende gegen den Tabellenvierten SV Adler Weseke 2:0 und steht nun punktgleich mit der JSG SV Dorsten-Hardt/ TuS Gahlen an der Tabellenspitze der Kreisliga B.

     
  • Dritter Sieg in Folge

    TuS Velen schlägt VfL Ahaus II deutlich mit 0:3.

     
  • Spiekerooglager 2018 wieder ein voller Erfolg

    Am vergangenen Samstag trafen sich die Teilnehmer des Spiekeroog-Ferienlagers 2018 zu einem Nachtreffen im Clubheim des TuS Velen, um die tolle Zeit auf der Insel noch einmal Revue passieren zu lassen.
     
  • Eine Runde weiter

    Damen 1 gewinnen in der 1. Runde des Kreispokals die VG Raesfeld 3:0.

7:7 heißt es am Ende
Das vereinsinterne Duell zwischen der E2 und E4 endete Unentschieden
B1 gewinnt 2. Spiel in Folge
Die Mannschaft gewinnt gegen SV Hullern 1:0

SG Coesfeld III - TuS Velen II 4:4 (1:1)

 
Durchaus positiv zu bewertender Test gegen den B-Liga Absteiger aus Coesfeld.
Man spielte sich einiges anChancen heraus, konnte diese leider oft nur kläglich vergeben oder verpasste die Chance auf einen Einschuss um
Zentimeter. Die Gegentore entstanden größtenteils durch individuelle Fehler im Aufbau oder in der Abwehr.
 
Das Chancenplus und die besseren Angriffe konnte Velen für sich verbuchen, Coesfeld leider die Effektivität.
Nach einer torreichen 2. Halbzeit stand es in der 90. Minute noch 4:3 für den TuS, dennoch reichte es nicht
zum Testspielsieg:

Ein individueller Fehler im Spielaufbau sorgte dafür, dass die Abwehr unnötig in Bedrängnis kam.
Man musste den Coesfelder Angriff vor dem eigenen 16er stoppen und gab dem Gegner so die Chance, durch
einen direkten Freistoß zum Ausgleich mit dem Abpfiff einzunetzen.

Die Chance wurde genutzt und es hieß am Ende 4:4 in einem intensiven Test auf Kunstrasen.
Positiv hervorzuheben: Mannschaftliche Geschlossenheit und gemeinsamer Kampf um jeden Ball, Absprachen und das
geschlossene Verschieben und Herrausrücken.

Torschützen: Steffen Uphues (1:1), Rene Zimmermann (1:2), Steffen Liemann (1:3), Tanne Vering (3:4)

Sponsoren

Kremer Entsorgung
Kremer Entsorgung