Die Dritte schnappt sich nächsten Dreier!

Am 5. Spieltag trafen die Velener vor heimischen Publikum auf die dritte Mannschaft
des Adlers aus Weseke. In einer Partie, die zunächst vom Abtasten geprägt war, beförderte Tim Buskasper das Runde ins Eckige und sorgte damit für die Pausenführung der Hausherren.
 
dritteTabelle
 
Die in der Defensive gut agierenden Velener ließen den Weseker kaum Platz nach vorne und man zeigte eine solide Vorstellung an diesen Nachmittag. Aber wie so oft in der Kreisliga der Fall ist, fiel das Gegentor nach einer fragwürdigen Entscheidung des Schiedsrichters, der ein klares Handspiel übersah. 20 Minuten vor Schluss wirkten die Weseker bei sommerlichen Temperaturen sehr müde, was sich die Velener zur Nutze machten. Ein verwandelter Elfmeter von Max Hövelbrinks und der Doppelschlag von Niklas Holdschlag (bereits eine Treffer 4 und 5 in dieser Saison) besiegelten den verdienten Sieg der Velener.

Bereits an diesem Freitag trifft die Dritte zuhause auf Erle 3. Hier möchte man den 5. Sieg im 6. Spiel einfahren.