Die erste Mannschaft des TuS Velen musste sich in der heimischen Thesingbachhalle der dritten Mannschaft des RC Borken-Hoxfeld mit 2:3 geschlagen geben.

Ein andauernder Regen am gestrigen Samstag sorgte in der Thesingbachhalle neben kühlen Temperaturen auch für Pfützen auf dem Spielfeld der Volleyballerinnen aufgrund einer Undichtigkeit im Hallendach. Die Volleyballerinnen des TuS Velen und des RC Borken-Hoxfeld mussten sich somit neben dem eigentlich Spiel auch darum kümmern, den Hallenboden regelmäßig zu trocknen, um Verletzungen zu vermeiden.

Beide Mannschaften lieferten sich ein spannendes Spiel, bei dem sich die Velenerinnen den 1. Satz mit 25:19 sichern konnten. Nach einem lange Zeit ausgeglichen Satzverlauf zog der TuS beim Spielstand von 15:15 davon und ließ Borken kaum noch Chancen. Im zweiten und dritten Satz zeigten die Borkenerinnen jedoch ihre Stärke im Aufschlags- und Annahmespiel. Den zweiten Satz mussten die Velener Mädels knapp mit 23:25 an die Gäste abgeben. Im dritten Satz kam es zwischendurch jedoch zu Totalausfällen in der eigenen Annahme, sodass kein geordneter Spielaufbau möglich war. Sehr deutlich mit 17:25 ging daher auch Satz 3 an Borken. Im vierten Satz dominierten dann wieder unsere Velenerinnen, durchaus auch angespornt durch die anwesenden Zuschauer und die drohende zweite Niederlage im zweiten Spiel. Borken hatte in diesem Satz kaum Chancen und nahezu jeder Angriff der Velenerinnen wurde mit einem Punkt belohnt. Schließlich glich der TuS nach dem 25:10 Erfolg zum 2:2 aus, sodass die Entscheidung im Tie-Break fallen musste. Dort erwischten die Gäste den TuS eiskalt und erspielten sich fast mühelos eine deutliche 2:8 Führung bis zum Seitenwechsel. Doch dann machten wieder die Velenerinnen viel Druck und holten großartig auf (9:11). Leider wurde diese furiose Aufholjagd nicht mit dem Sieg belohnt. Die Borkenerinnen nutzten direkt ihren ersten Matchball beim Stand von 13:14. Damit gehen 2 Punkte an die Mannschaft aus Borken, während sich die Velenerinnen zumindest über einen Punkt freuen können.

Am nächsten Spieltag (8. Oktober) empfängt die Mannschaft des TuS Veelen die Mannschaft des TV Dülmen in der heimischen Realschulhalle. Dort werden die Velenerinnen wieder auf Punktejagd gehen.

Für den TuS waren an diesem Spieltag im Einsatz: Lena Averkamp, Leonie und Katrin Kremer, Theresa und Melanie Schneermann, Ina Vierhaus, Sarah Scheper, Judith Honerbom und Tanja Reinisch.

 

Spieltag 2 Ergebnis