Zweite Mannschaft der Volleyballerin weiter ungeschlagen. Erste Mannschaft erneut verloren.

Zur Zeit hat die zweite Damenmannschaft unter Aufsicht von Trainerin Rita Gravermann einen richtigen Lauf: 5 Spiele, 5 Siege. Am vergangenen Spieltag konnte sich die junge Mannschaft sogar erfolgreich gegen den direkten Tabellennachbarn TV Borken mit 3:1 (25:16, 21:25, 25:17, 25:20) durchsetzen. In diesem Spitzenspiel zeigten beide Mannshaften starke Ballwechsel und die Entschlossenheit, nur mit einem Sieg aus dieser Begegnung zu gehen.

Die Mannschaft aus Velen dominierte von Beginn an das Spiel und ließ den Borkenerinnen kaum eine Chance. Lediglich im zweiten Satz gab es ein paar Unsicherheiten, die zum Satzverlust führten (21:25). Diesen kleinen Schönheitsfehler bereinigte die Mannschaft in den Sätzen 3 und 4 und zwang so den bis dahin Tabellenführenden aus Borken in die Knie.

Für die zweite Mannschaften waren an diesem Spieltag Leonie Kremer, Katrin Kremer, Nele Gottschlich, Lena Averkamp, Tanja Reinisch, Jana Reinisch, Theresa Schneermann, Isabell Schwers und Lina Klöpper im Einsatz.

 

Die erste Mannschaft bleibt dagegen auch im fünften Spiel ohne Punktgewinn. Gegen die Mannschaft des DJK Adler Buldern gab es eine deutliche 3:1 Niederlage (25:12, 18:25, 25:21, 25:22). Die Mannschaft findet zur Zeit noch nicht in die richtige Form. Zudem ist der stark dezimierte Kader ein großes Problem, mit dem die Mannschaft derzeit zu kämpfen hat. In den kommenden Spielen müssen so langsam die ersten Punkte gesammelt werden, um nicht schon frühzeitig den Anschlusss an die darüberliegenden Tabellenplätze zu verlieren. Am kommenden Spieltag wäre hierzu der perfekte Zeitpunkt: gegen den direkten Tabellennachbarn aus Stadtlohn wären drei Punkte gut, um mit dem Tabellennachbarn gleichzuziehen.

 

Weiter geht's Mädels!

 

 Damen2 Spieltag5 Ergebnis

 

 Damen1 Spieltag5 Ergebnis